Whatever happened to / Wegen der großen Nachfrage.

Urban Nights, Ausstellungseröffnung © Wolfgang Siesing, 2016















Ist es das, was ihr wollt / Ist es das, was ihr liebt. +++ Emerson Fittipaldi hat das früher nämlich auch immer so gemacht: Wenn er keine Lust mehr hatte auf seinen McLaren, des Formel-1-Zirkus' müde, da hat er sich dann im Internet einen Honda Civic geholt, mit dem fuhr er dann mehrere Tage lang rum. +++ "Geholt" sagt man ja nicht, sagt Helmut Schmidt, das ist prollig. +++ Harald Schmidt, meine ich natürlich. Ich find' den ja doof; weiß auch nicht, warum. Was macht der jetzt eigentlich? +++ Das heute da oben jedenfalls ist das einzige Foto, das ich von unserer Ausstellungseröffnung bisher gesehen habe. Ich selbst wollte ja auch erst meine Pocketkamera mitnehmen, doch dann plötzlich hatte ich keine Lust mehr. Und seit ich die Pocketkamera mir für gar nicht so wenig im Internet geholt hatte, fotografiere ich eh wieder viel lieber mit meiner Spiegelreflex. +++ Das hört sich gleich immer so professionell an, da verstehen die Leute nur Bahnhof: Spiegelreflex. +++ Fittipaldi damals jedenfalls hatte nach ungefähr einer Woche auch immer schon keinen Bock mehr auf den Honda und ist wieder zurück auf den Lotus. +++ War das nicht eben gerade noch ein McLaren? Ist die Geschichte denn auch wirklich wahr? +++ Was ich eigentlich sagen wollte: Die Ausstellungseröffnung am Samstag war bestens besucht, Resonanz gut wie Öl. Trotzdem hatten doch viele Geladene kurzfristig absagen müssen, waren im Urlaub, krank, saßen im Knast. Deshalb verrate ich jetzt inoffiziell, es wird wohl ein Zusatzkonzert geben. In diesem Fall: Finissage, wahrscheinlich dann Ende Oktober. Das bleibt aber unter uns, die Verhandlungen laufen +++ Vor wenigen Tagen erst war eine junge Frau die Straße hinunter an mir vorbeigefahren. Ich hatte mich nach ihr umgedreht und gedacht, sieht ja toll aus: ein original Honda Civic, hellblaumetallic, Chrom, mehr als genug, H-Kennzeichen zwischen den Rücklichtern. Dem Aussehen nach Sechsundsiebzig. Falls es den Civic damals schon gab, keine Ahnung. +++ Apropos 'H-Kennzeichen', jetzt mal zum Schluss: Kurz vor dem Aufwachen eben gerade träumte ich, ich sei 130 Jahre alt. Und noch im Traum dachte ich, puh, da ist jetzt aber nicht mehr viel Luft, jetzt solltest du aber langsam mal etwas anfangen! +++ Das Bild oben heute von: Wolfgang Siesing.

Überschrift inspired by: Whatever Happened to Corey Haim © The Thrills, 2004
Überschrift also inspired by: Aber bitte mit Sahne II – Seine großen Erfolge © Udo Jürgens, 1998
Lyrics: Lang lebe der Tod © Casper feat. Blixa Bargeld, Dagobert, 2016

5 Kommentare:

Wolf Klein meint

Zauberhaft irgendwie.

weedman

Hi Kröchi,

die Eröffnung sieht ja nach einem amtlichen Rummel aus ...ich freu mich schon auf die Finissage!

....Harald Schmidt gibt im neuen Freiburg-Tatort den Polizeichef Kriminaloberrat Gernot Schöllhammer und lernt gerade allemannisch. Kann aber auch sein, dass er sich wieder auf dem Traumschiff rumtreibt oder eine Rosamunde Pilcher Folge dreht....wie es halt so kommt!

greetz
weedman

Kai von Kröcher meint

Wolf, Du hast 4.548 Follower?! Ich habe nur 9!!!

Wolf Klein meint

Du brauchst keine Follower, Deine Kamera macht schöne Bilder, Kai.

Kai von Kröcher meint

Weedman, wenn alles klappt, ist die am Sonntag, 30. Oktober, vom Nachmittag bis zum Abend – das sind aber noch inoffizielle Insiderinformationen.

 
Clicky Web Analytics