Running with the Wolves / Cities in Dust.

Eleftheria Sapountzi © Kai von Kröcher, 2000

Eleftheria Sapountzi © Kai von Kröcher, 2000

Eleftheria Sapountzi © Kai von Kröcher, 2000

Eleftheria Sapountzi © Kai von Kröcher, 2000

























Sie holt Gläser und Wodka aus dem Schrank, gestern Ramsdorfs Kognak, heute ihren Wodka, ich komme mir vor wie einer, der alles durcheinander trinkt. +++ Als ich am Hauptbahnhof gestern aus meinem ICE 695 Ricarda Huch steige und mich dann Rolltreppe um Rolltreppe dem Tageslicht entgegentaste wie ein verlorengegangenes Insekt, da gerate ich mitten in eine tosende Gegendemonstration: Auf dem Mitteldeck, ungefähr, junge Menschen in Schwarz – skandieren ein ohrenbetäubendes Refugees are welcome here. Dann tauchen, im Stockwerk darüber, Blumen schwenkende Leute in doofen Klamotten mit schwarzrotgoldenen Fahnen auf, von Polizeieskorten beschützt. +++ Wie ich zur S-Bahn aufs Oberdeck will, werde auch ich plötzlich von der Polizei eskortiert. Und in diesem Moment ausgerechnet steht Antifa-Aktivist DJ Bookfield vor mir, der da sagt: »War ja klar, dass man dich hier auf der AfD-Demo sieht!« – und ich bin mir ein bisschen unsicher, ob das wirklich ironisch gemeint ist. Ostentativ lachend, wie man als halbwegs gebildeter Deutscher gerne mal sagt, zeige ich auf meinen dunklen Anzug unter dem Mantel: »HA, HA, HA, ich komme gerade aus Braunschweig von einer Beerdigung; ich weiß gar nicht, was los ist!« +++ Die Bilder heute, die hatte ich beim Kramen nach zehn Jahren Club neulich grad wiederentdeckt: Eleftheria, Theaterregisseurin aus Athen. Sie spielte auch eine Figur aus dem wilden Haufen der multinationalen Gestrandeten in My Sweet Home seinerzeit. Als der Film abgedreht war, trafen wir uns draußen im Garten des Literaturcaféhauses in der Fasanenstraße, West-Berlin. Ich nahm diese Schnappschüsse auf, einen Tag bevor sie nach Hause zurück nach Griechenland flog – und das nächste, was ich dann hörte: Bei einer Generalprobe in Athen kurz darauf war sie aus heiterem Himmel tot hinter der Bühne zusammengebrochen.

Überschrift inspired by: Running With The Wolves © Aurora, 2015
Überschrift also inspired by: Cities In Dust © Siouxsie and the Banshees, 1986
Textzeile aus: Irreführung der Behörden © Jurek Becker/VEB Hinstorff Verlag Rostock, 1973
My Sweet Home © Filippos Tsitos (Regie), D/GR 2000

0 Kommentare:

 
Clicky Web Analytics