Gott statt Schrott / Die endlose Nacht.

Frühling, Ohlauer Straße © Kai von Kröcher, 2016

Frühling, Paul-Lincke-Ufer © Kai von Kröcher, 2016

Ohlauer Straße 31 © Kai von Kröcher, 2016

Brommystraße © Kai von Kröcher, 2016

Fuck-You-Alley © Kai von Kröcher, 2016

Oberhafen © Kai von Kröcher, 2016

Oberbaum © Kai von Kröcher, 2016

Cuvrybrache © Kai von Kröcher, 2016

Görlitzer Park © Kai von Kröcher, 2016

Grenzstreifen mit Vogel © Kai von Kröcher, 2016

Schlesische Straße © Kai von Kröcher, 2016










































































































































If this were the last day of your life, my friend. +++ Als ich mit einer eingebildeten Herzattacke gestern am späteren Abend aus dem – wie ich bis eben geglaubt hatte – ersten China-Restaurant der DDR wankte und glaubte, auf dem Bürgersteig zusammenbrechen zu müssen, schoss mir nebulös eine Liedzeile der Gruppe Genesis durch den Kopf. +++ Dabei war der Nachmittag ganz wunderbar autistisch gewesen, und meine Kamera hatte wieder so schöne Bilder gemacht. +++ Ab und an gehe ich nämlich gerne in das, wie ich bisher immer annahm, erste China-Restaurant der DDR. Dann denke ich versonnen ein bisschen darüber nach, ob dieser oder jener Fleck auf dem Teppich vielleicht noch von Günthers und Harrys Mittagstisch stammt. Doch wie es scheint, habe ich mich einfach komplett in der Hausnummer geirrt. +++ Im Allgäu hat Großneffe Xaver ein Schwesterchen bekommen – gerade eben, als ich hier an diesem Post sitze: über den Namen reden wir noch! +++ Morgen Abend Lounge Lord Karkowsky im Club. +++ An der Cuvrybrache hat einer mit einer Art analogem Photoshop den Fuck Off!-Finger von der Brandmauer gestempelt.

Überschrift inspired by: Plakatwerbung © Bibel-TV, 2016
Überschrift also inspired by: Die endlose Nacht © Will Tremper (Drehbuch/Regie), D 1963
Lyrics: Undertow © Genesis, 1978
 
Clicky Web Analytics