Lust for Life / I am the Sea.

Rostock ("Die Flut") © Kai von Kröcher, 2002




















Schenk mir den Nebel, der alles entstellte, die tiefschwarzen Nächte und Wolken wie Teer. +++ Mit der rauhen bis rauchigen Stimme – ohne 'h', daran muss man sich erst noch gewöhnen. +++ Nach all den Jahren. +++ Mit der rauen Stimme Bettina Kösters als Begleitmelodie über die raue Ostsee, das hatte ich mir so schön ausgemalt. +++ "Du hast dich gefreut", zitiert Hardy in solchen Situationen gerne mal eine Dichterin, deren Namen ich schon an die dreißig Male wieder vergessen habe – das müsste man vielleicht mal googeln. +++ "Du hast dich gefreut", jedenfalls sagt er gerne in solchen Momenten, und ich denke, es ist eine Mischung aus Ironie und wahrer Philosophie, so kennt man ihn halt: "Du hast dich gefreut – ist das etwa nichts?!" +++ Man sagt ja, die Ostsee sei eine zahme Badewanne – im Vergleich zum Beispiel zur Nordsee. +++ Laut Wikipedia jedenfalls nennt man Bettina Köster die 'Hildegard Knef des Punk'. Ihr Auftritt neulich gefiel mir sehr gut: Ich säße jetzt gern auf der Fähre nach Kopenhagen. +++ Das Foto oben, das erwähnte ich sicher schon einige Mal. Das schoss ich seinerzeit für die Aufführung der Oper Die Flut von Boris Blacher. Die fand damals im Stadtbad Oderberger Straße statt, die musikalische Leitung hatte der Moskauer Berliner Chatschatur Kanajan, und mein Job bestand einfach nur darin, 765 hammermäßige Dias mit Wasserthematik zu fotografieren. +++ Das Bild oben war ein bisschen, das gebe ich zu, inspiriert durch ein Gemälde des amerikanischen Künstlers Ed Ruscha. +++ Zur Nordsee, auf eine Insel, werde ich im Oktober wahrscheinlich fahren. Zum Beispiel gibt es zwei Leuchtturmwärter dort, beide auf ihre Art Aussteiger, vorher in trendigen Berufen oder so erfolgreich gewesen. Und einen inselbekannten Trinker gibt es dort auch, der fährt sein Auto ab und zu in den Graben. Und wenn es da dann zu lange drin liegt, da kommt dann der Inselpolizist und fragt, wann er das endlich da rausholt, weil, sonst müsse er das langsam mal melden. +++ Diesen Monat werden eh noch ein oder zwei Bomben hochgehen, das sei schon verraten. +++ Im übertragenen Sinne übrigens – mit solchen Androhungen sollte man heutzutage vorsichtig sein. +++ Es gibt nichts Ödereres (!) als die Krankheitsgeschichten in die Jahre gekommener Männer.

Überschrift inspired by: Lust for Life © der Itchie-Bob, 1977
Überschrift also inspired by: I Am The Sea © The Who, 1973
Lyrics: Ostseelied © Hildegard Knef, 1966 (?)
Kolonel Silvertop © Bettina Köster, 2017
Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916), mährisch-österreichische Schriftstellerin
Die Flut | Oper von Boris Blacher | Aufführung Stadtbad Oderberger Straße | Regie: Heidi Mottl | 2002
Brother, Sister (Acryl auf Leinwand) © Ed Ruscha, 1987

0 Kommentare:

 
Clicky Web Analytics